An Weihnachten

Mit Auto verfahren: Frau erfriert im Wald

Oberhausen – Eine Seniorin (78) ist an Weihnachten in einem Waldgebiet auf einem unbefestigtem Weg in Oberhausen (Nordrhein-Westfalen) erfroren.

Laut Polizei haben Spaziergänger am 25. Dezember gegen 9 Uhr ihre Leiche entdeckt. Nach einer Obduktion steht mittlerweile fest, dass die Frau an Unterkühlung gestorben ist. Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Zeugen hatten die 78-Jährige aus dem benachbarten Dinslaken an Heiligabend noch lebendig gesehen. Gegen 17.30 Uhr sei sie in ihr Auto gestiegen und noch einmal weggefahren. Was dann passierte, ist derzeit noch unklar. Die Polizei vermutet, dass die Frau mit ihrem Wagen falsch abgebogen ist. Beim Wenden hat sich der Wagen offenbar auf dem Waldweg festgefahren. Aufgrund ihrer Vorerkrankungen konnte sie sich nicht aus der Notlage befreien und starb fünf Meter nenen ihrem Auto.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Explosion: Gasversorgung läuft wieder an
Die Explosion in einer österreichischen Gasverteilstation hat in mehreren Ländern Sorge um die Gasversorgung ausgelöst. Doch die Betreiber beruhigen: Noch in der Nacht …
Nach Explosion: Gasversorgung läuft wieder an
Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Erst Schnee, Eisregen und starker Wind, dann Hochwasser. In Italien macht eine Schlechtwetterfront den Menschen zu schaffen. In der Gegend um Parma müssen viele mit …
Italien kämpft gegen Hochwasser: Warnstufe Rot
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins
Ein Pinguin in der Größe eines Erwachsenen - vor Millionen von Jahren watschelten solche Riesen über die Erde. In Neuseeland haben Forscher fossile Überreste einer …
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins

Kommentare