+
Einem Spender wird eine Niere entnommen, die für eine Transplantation vorgesehen ist. 

Organspende

Streit um Spenderniere: Verfassungsklage gescheitert

Karlsruhe - Menschen, die auf ein neues Organ warten, hätten nicht genug Bürgerrechte, sagen Kritiker des Organspende-Systems. Mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht sind sie nun gescheitert.

Kritiker des deutschen Organspende-Systems sind mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert. Dabei geht es um eine Patientin, die am Münchner Universitätsklinikum auf der Warteliste für eine Spenderniere stand. 

Wegen einer Meinungsverschiedenheit mit dem Ehemann stufte der zuständige Chirurg die Frau als „nicht transplantabel“ ein - eine „vertrauensvolle Behandlung“ sei „nicht mehr möglich“. Die Patientin klagte daraufhin. Zu einer Entscheidung der Verwaltungsgerichte kam es nicht mehr, weil die Frau inzwischen in einer anderen Klinik eine neue Niere bekommen hatte.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz, die die Verfassungsklage unterstützt hat, kritisiert das als Beispiel dafür, dass Patienten auf der Warteliste nicht die vollen Bürgerrechte und keinen wirksamen Rechtsschutz bekämen. Nach Auffassung der Karlsruher Richter ist an der Abweisung der Klage durch die Verwaltungsgerichte aber nichts auszusetzen, wie am Freitag mitgeteilt wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Berlin - Konkurrenz für Tierpark-Eisbär Fritz: Im Berliner Zoo lebt ein kleiner Lippenbär. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist das Männchen mit dem schwarzen Fell bereits …
Das ist das „Christkind“ aus dem Berliner Zoo
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst …
Zwei Polizisten getötet: So schildert ein Anwohner die Tat
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Berlin - Der Fall des russlanddeutsches Mädchens, das eine Vergewaltigung erfunden und damit international Wellen geschlagen hatte, kommt vor Gericht.
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare