+
Ein mit Gasflaschen beladener Lkw steht am Rande einer Autobahn in Barcelona. Foto: Europa Press

Geisterfahrt mit Gasflaschen

Verfolgungsjagd: Polizei schießt auf Lkw in Barcelona

Barcelona (dpa) - Nach einer Verfolgungsjagd in Barcelona haben Sicherheitskräfte einen Lkw-Fahrer mit mehreren Schüssen gestoppt.

Der Fahrer sei in dem gestohlenen und mit Gasflaschen beladenen Lastwagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und dann auf dem Autobahnring Ronda Litoral in die falsche Richtung eingebogen, teilte die Polizei mit. Einen terroristschen Hintergrund wie bei den Amokfahrten in Nizza und Berlin, schlossen die Behörden in Spanien aus.

"Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme", schrieb Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter. "Es hat sich nicht um eine Terrorattacke gehandelt."

Während der Fahrt seien einige Gasflaschen heruntergefallen, eine unbeteiligte Frau sei dadurch leicht verletzt worden, berichtete die Zeitung "La Vanguardia". Einsatzkräfte hätten die Verfolgung aufgenommen und auf die Windschutzscheibe geschossen, bis der Lkw zum Stehen kam.

Der Fahrer, ein 1984 geborener Mann, soll unter psychischen Problemen leiden und sei in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht worden, hieß es. Es werde auch nicht ausgeschlossen, dass er unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe.

Bericht in La Vanguardia

Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt

Kommentare