17 Streifenfahrzeuge im Einsatz

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Prag - Zwei mutmaßliche Autodiebe haben sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der deutschen und tschechischen Polizei geliefert. Bei einer Kontrolle flüchteten die beiden über die Grenze.

Bei der wilden Verfolgungsjagd seien insgesamt 17 Streifenfahrzeuge zum Einsatz gekommen, teilte das Polizeipräsidium in Prag mit. Beamten der Bundespolizei war der Lieferwagen mit Bautzener Kennzeichen am Donnerstagmorgen in Sachsen aufgefallen. Als sie die Insassen kontrollieren wollten, flüchteten diese über die Grenze. Erst 25 Kilometer vor Prag endete die Fahrt für die beiden Tschechen abrupt: In einer Brückenbaustelle wurden sie unsanft von einem Betonpfeiler gestoppt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsatzkräfte gucken in fahrendes Auto - und machen große Augen
Als Mitarbeiter der Feuerwehr Neustadt in ein fahrendes Auto schauten, dürfte ihre Verwunderung groß gewesen sein - denn am Steuer saß ein außergewöhnlicher Fahrer. 
Einsatzkräfte gucken in fahrendes Auto - und machen große Augen
Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Berlin (dpa) - Die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hannover ist nach einem Brandanschlag wieder befahrbar. Einige Schäden an der Signalanlage seien jedoch noch nicht …
Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder befahrbar
Sexvideo von Bischof im Netz veröffentlicht: Rücktritt
In Rumänien ist ein Bischof der orthodoxen Kirche nach der Veröffentlichung eines Sexvideos zurückgetreten.
Sexvideo von Bischof im Netz veröffentlicht: Rücktritt
Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen
Essen (dpa) - Postchef Frank Appel hat ein Nummernschild für Drohnen gefordert. "Wichtig ist, dass wir zeitnah klare staatliche Regeln für den Einsatz von Drohnen …
Postchef fordert Nummernschild und Führerschein für Drohnen

Kommentare