17 Streifenfahrzeuge im Einsatz

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei

Prag - Zwei mutmaßliche Autodiebe haben sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der deutschen und tschechischen Polizei geliefert. Bei einer Kontrolle flüchteten die beiden über die Grenze.

Bei der wilden Verfolgungsjagd seien insgesamt 17 Streifenfahrzeuge zum Einsatz gekommen, teilte das Polizeipräsidium in Prag mit. Beamten der Bundespolizei war der Lieferwagen mit Bautzener Kennzeichen am Donnerstagmorgen in Sachsen aufgefallen. Als sie die Insassen kontrollieren wollten, flüchteten diese über die Grenze. Erst 25 Kilometer vor Prag endete die Fahrt für die beiden Tschechen abrupt: In einer Brückenbaustelle wurden sie unsanft von einem Betonpfeiler gestoppt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symboldbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 16 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 17.01.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute

Kommentare