Frau leicht verletzt

Verfolgungsjagd: Wildschwein hängt Polizei ab

Pforzheim - Einem wild gewordenen Wildschwein ist in Pforzheim nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei die Flucht gelungen.

Zunächst sei am frühen Montagabend ein Zusammenstoß zwischen dem Tier und einem Auto gemeldet worden, erklärte die Polizei. Das angefahrene Wildschwein nahm danach Reißaus und streifte bei seiner Flucht eine Passantin, die dabei leicht verletzt wurde. Drei Polizeistreifen verfolgten das wilde Tier, bis es sich in einer Garage verkroch. Doch auch dort war die Flucht noch nicht zu Ende: Der Schwarzkittel durchbrach ein Fenster der Garage, rannte in Richtung Wildpark und hängte die Verfolger endgültig ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. …
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare