Oma und Opa vergessen Enkelin im Kofferraum

Sundern - Oma und Opa haben bei einem Ausflug im Sauerland ihre kleine Enkelin im Kofferraum des Autos vergessen. Die Polizei musste die 9-Jährige aus ihrer misslichen Lage befreien. Das könnte nun teuer werden.

Ein Passant hörte am Ostersonntag die Hilferufe des Kindes aus dem Wagen auf einem Parkplatz am Sorpesee. Als die Polizei in Sundern eintraf, kamen der 72-jährige Großvater und seine Frau gerade zurück zu ihrem Auto. Der Mann erklärte den Beamten, seine neun Jahre alte Enkelin habe um eine Fahrt im Kofferraum gebeten.

Obwohl das Kind nur kurz darin gelegen hatte, hatten die Großeltern das Mädchen beim Aussteigen vergessen. Erst beim Spaziergang auf der Promenade war ihnen die fehlende Enkelin eingefallen. Die Beamten verwarnten den Mann. Außerdem könnte ihm eine Rechnung für den Einsatz ins Haus flattern, erklärte die Polizei in Meschede am Montag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an

Kommentare