Erster Notruf wurde ignoriert

Drei Tage vergessenes Unfallopfer in Klinik gestorben

London - Eine junge Frau, die nach einem Autounfall in Schottland drei Tage lang schwerverletzt neben ihrem toten Partner gelegen hat, ist am Sonntagmorgen im Krankenhaus gestorben.

Die 25-Jährige starb Medienberichten zufolge in der Uniklinik in Glasgow, wo sie in einem künstlichen Koma gelegen hatte. Ihr Bruder gab den Tod demnach auf Facebook bekannt.

Die Polizei hatte nach eigenen Angaben bereits am vergangenen Sonntag einen Anruf erhalten, wonach ein Auto bei Bannockburn nordwestlich von Edinburgh von der Autobahn abgekommen sei. Die Beamten hätten aber erst auf einen zweiten Notruf am Mittwoch reagiert, berichtete die schottische Tageszeitung „The Scotsman“. Zu dem Zeitpunkt war der 28-jährige Partner der Frau bereits tot, die Frau selbst kam in kritischem Zustand ins Krankenhaus.

Der schottische Polizeichef Stephen House entschuldigte sich am Freitag bei den Familien der Opfer und kündigte einer Untersuchung an. Die Informationen seien zum Zeitpunkt des ersten Anrufs nicht ordnungsgemäß „im System erfasst“ worden. Im Internet wurden Rücktrittsforderungen in Richtung des Polizeichefs laut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare