1. Startseite
  2. Welt

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Polizist erliegt schweren Verletzungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hannover - Ein Polizist, der am Montagnachmittag nahe Hannover Pannenhilfe geleistet hat, ist bei einem Auffahrunfall ums Leben gekommen.

Der 47 Jahre alte Hauptkommissar hatte gemeinsam mit einem Kollegen einer Familie geholfen, deren Wagen mit einer Reifenpanne am Seitenstreifen auf der Bundesstraße 3 stand. Obwohl die beiden Beamten Blaulicht und Warnblinker eingeschaltet hatten, raste ein Kühltransporter ungebremst in ihr Fahrzeug. Der Polizist starb in der Nacht zum Dienstag trotz einer Notoperation an seinen schweren Verletzungen, sagte eine Polizeisprecherin. Bei der Kollision wurden insgesamt neun Menschen verletzt.

Auch interessant

Kommentare