+
Homer Simpson liebt das "Duff Beer", das für einen Markenstreit vor dem BGH sorgte.

Streit über "Duff Beer"

BGH verhandelt über Homer Simpsons Lieblingsbier

Karlsruhe - Um das aus der amerikanischen Zeichentrickserie „Die Simpsons“ bekannte „Duff Beer“ ist ein Rechtsstreit entstanden, über den der Bundesgerichtshof am Mittwoch verhandelte.

Welches „Duff Beer“ ist das Richtige? Der Bundesgerichtshof beriet am Mittwoch länger als geplant über den Streit um die Biermarke aus der Zeichentrickserie „Die Simpsons“. Eine Entscheidung solle voraussichtlich erst am Donnerstag bekanntgegeben werden, teilte die Pressestelle mit (Az.: I ZR 135/11).

„Duff Beer“ sei ein Fall von „reverse product placement“, sagte der Vorsitzende Richter Joachim Bornkamm in der mündlichen Verhandlung - ein Produkt, das es zunächst nur in der fiktionalen Welt das Films gibt, und das dann als reales Produkt im Getränkemarkt auftaucht. Wobei Bornkamm betonte, es sei wohl „ein eher billiges Bier“, im Film jedenfalls.

Um Geschmacksfragen ging es in der Verhandlung allerdings nur am Rande: Juristisch ist umstritten, ob die Firma „Duff Beer“ verlangen kann, dass eine von einem anderen Getränkevertrieb vorher angemeldete Marke gelöscht wird. Diese andere Marke heißt zwar auch „Duff“, sieht aber anders aus. Egal wie der Streit ausgeht - die Getränkeversorgung dürfte nicht in Gefahr sein: Die Firma „Duff Beer“ hat ihr Logo, das dem Bier aus der Fernsehserie etwas ähnlicher sieht, noch zusätzlich als Marke schützen lassen.

Die beliebtesten TV-Stars der letzten 20 Jahre

Die beliebtesten TV-Stars der letzten 20 Jahre

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft
Essen - Unter dem Verdacht der Planung eines Anschlags haben Spezialkräfte der nordrhein-westfälischen Polizei in Essen einen 32-Jährigen festgenommen.
Anschlag geplant? Verdächtiger in Untersuchungshaft

Kommentare