Verheerende Waldbrände in Texas - Mädchen (5) tot

Amarillo/USA - Bei verheerenden Waldbränden im Westen von Texas ist ein fünfjähriges Mädchen ums Leben gekommen, Dutzende Häuser wurden zerstört.

Die Feuerwehr brachte die Flammen, die eine 49.000 Hektar große Fläche erfasst hatten, nach Angaben der Forstverwaltung am Montag unter Kontrolle. Zahlreiche Menschen wurden zuvor evakuiert.

Dichter Rauch hüllte viele Autobahnen ein und führten am Sonntag offenbar zum Unfalltod eines fünfjährigen Mädchens auf einer Autobahn unweit des Ortes Midland. Ein Traktor sei mit einem Pickup-Truck zusammenstoßen, in dem das Kind gesessen habe, erklärte John Barton von der örtlichen Sicherheitsbehörde. Ein Mann und ein weiteres Kind wurden verletzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare