Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
1 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
2 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
3 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
4 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
5 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
6 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
7 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen
8 von 8
Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen

So sieht die Nazi-Immobilie auf Rügen aus

Berlin/Prora - Die Nazi-Immobilie Prora auf der Insel Rügen hat dem Bund ordentlich Geld in die Kasse gespült: Laut Finanzministerium brachte der Verkauf des Gebäudekomplexes 3,45 Millionen Euro ein.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es gab mehrere Tote und Verletzte. Die erschütternden …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen
Nach den Unwettern müssen Bahnreisende am Freitag vereinzelt Verspätungen und Zugausfälle hinnehmen. Regen und Sommergewitter haben jedoch nur ein kurzes Gastspiel …
Auszeit von der Hitze: Wochenende mit moderaten Temperaturen
Weitere Nachbeben auf indonesischer Ferieninsel Lombok
Immer und immer wieder bebt auf der indonesischen Ferieninsel Lombok die Erde. Und immer noch werden Tote geborgen.
Weitere Nachbeben auf indonesischer Ferieninsel Lombok
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus
Nach der Hitze kommt der Knall: Gewitter und Sturmböen behindern den Verkehr auf Deutschlands Straßen und Schienen sowie in der Luft.
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus