+
Dieses Bid des Riesen-Penis auf dem Nürburgring hat Twitter-User Sam Preston am Sonntag hochgeladen.

Verkehr lahmgelegt

Wegen Riesen-Penis: Nürburgring gesperrt

Adenau - Wer macht denn sowas? Ein überdimensionaler aufgemalter Penis hat am Sonntag den Verkehr auf dem Nürburgring lahmgelegt.

Die Rennstrecke sei eineinhalb Stunden lang für Besucher abriegelt worden, teilte die Polizei in Adenau mit. Die etwa 15 Meter lange und vier Meter breite Schmiererei habe mit einem speziellen Reinigungsfahrzeug von der Nordschleife entfernt werden müssen. Nach Schätzungen der Polizei waren etwa 20 Liter weißer Farbe verbraucht worden. Auf der so entstandenen glatten Fläche hätten Autos leicht ins Schleudern geraten können.

Wer für die Schmiererei verantwortlich ist, sei noch unklar. Der Nürburgring werde öfter Opfer von Farbattacken: „Das ist eigentlich unser Hauptgeschäft“, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein ortsansässiges Unternehmen habe extra für die Rennstrecke das Reinigungsfahrzeug angeschafft.

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

Die intimsten und peinlichsten Beichten der Welt

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Rom - Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien

Kommentare