Verkohlte Kinderleichen: Verwirrter Mann gibt Hinweis

Börnicke - Mitten in der Nacht irrte ein Mann mit schweren Brandverletzungen an der A 24 bei Berlin umher. Er führte die Polizei zu dem ausgebrannten Auto, in dem zwei verkohlte Leichen liegen.

Gegen vier Uhr früh hatten Autofahrer die Polizei informiert, weil sie einen verwirrten Mann mit schweren Brandverletzungen an der A 24 an der Anschlussstelle Kremmen gesehen hatten. Ein Zeuge sprach den Mann an. Das Gespräch habe auf Englisch stattgefunden, sagte Staatsanwalt Roggenbuck. Als die Polizeibeamten eintrafen, gab der Mann den Hinweis mit dem brennenden Auto mit dänischem Kennzeichen in einem Waldstück. In der Nähe stießen die Polizisten dann auf den ausgebrannten Wagen mit den Toten. Das Auto stand etwa 200 Meter von der B 273 entfernt auf einem Forstweg. Die Toten - Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler handelt es sich um zwei Kinder - waren bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.

Bilder vom Fundort der Kinderleichen

Bilder vom Fundort der Kinderleichen

Der unbekannte, schwer verbrannte Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Berliner Spezialklinik geflogen. “Er wurde operiert und ist derzeit nicht ansprechbar“, sagte Ralf Roggenbuck von der Staatsanwaltschaft.

Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen, der Fundort an der B 273 wurde weiträumig abgesperrt. Das Fahrzeug mit den beiden Leichen blieb zur Spurensicherung zunächst am Ort. Mit einem Schneidbrenner zerlegten Kriminaltechniker das Fahrzeug in einzelne Teile. Kurz vor Mittag verließ ein Leichenwagen den Ort.

Wie die Menschen in dem Waldstück im Havelland umkamen und ob sie vielleicht schon vor dem Feuer tot waren, soll am Samstag eine Obduktion klären. Die Ergebnisse der Gerichtsmediziner will Staatsanwalt Ralf Roggenbuck am Montag bekanntgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musk liefert sich bösen Streit mit britischem Höhlentaucher
Bangkok (dpa) - Nach der glücklichen Rettung des thailändischen Fußball-Teams hat sich ein böser Streit um ein Hilfsangebot von Star-Unternehmer Elon Musk entwickelt.
Musk liefert sich bösen Streit mit britischem Höhlentaucher
Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Ein verstörendes Video ging kürzlich in den sozialen Netzwerken um. Es zeigt einen Zweijährigen, der über einen Napf gebeugt Hundefutter essen musste. Seine Mutter lacht …
Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
„Ja, dieses Auto wurde tatsächlich gefahren“ - das schreibt die Polizei und postet auf Twitter Bilder des Wagens dazu. Bilder, die tatsächlich sprachlos machen.
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen
In Brühl ist ein Badegast im Freibad völlig ausgerastet und hat den Bademeister verprügelt, weil dieser ein Verbot ausgesprochen hatte.  
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.