+
Manhattans Staatsanwalt Preet Bharara spricht auf der Pressekonferenz über den FBI-Schlag gegen Kreditkartenbetrüger.

FBI gelingt Schlag gegen Kartenbetrüger

New York - Bei einer Aktion in 13 Ländern, darunter auch Deutschland, ist dem FBI der bisher größte international abgestimmte Schlag gegen Kreditkartenbetrüger gelungen.

Bei einer Aktion in 13 Ländern, darunter auch in Deutschland, seien 24 Verdächtige festgenommen worden, teilte die US-Bundespolizei am Dienstagabend (Ortszeit) in New York mit. Die Bande hatte es FBI-Angaben zufolge auf Daten von 411 000 Karten abgesehen. Dank des Einsatzes haben ein Schaden von maximal 205 Millionen Dollar (164 Millionen Euro) verhindert werden können.

Die Operation mit mehr als 30 Durchsuchungen sei das Ergebnis einer zweijährigen Ermittlung unter Führung des FBI gewesen. Die in den USA Festgenommenen seien im Schnitt gerade einmal Anfang 20.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare