Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest

Daimler-Chef Zetsche hört auf - Nachfolger steht wohl fest
+
Sicherheitskräfte suchen in den Trümmern nach verletzten Personen. Foto: AP

In der Mittagspause

Viele Verletzte bei Einsturz in der Börse von Jakarta

Donnernd krachen Trümmer aus einem oberen Stockwerk in die Lobby der indonesischen Börse in Jakarta. Eine Galerie ist eingestürzt. Dutzende Menschen werden verletzt - und haben noch Glück im Unglück.

Jakarta (dpa) - Im Gebäude der indonesischen Börse ist ein oberes Geschoss teilweise zusammengebrochen und auf Menschen in der Lobby gestürzt. Dabei wurden in der Hauptstadt Jakarta am Montag mindestens 72 Menschen verletzt, wie Krankenhäuser und die Polizei mitteilten.

Fernsehbilder zeigten panisch schreiende Menschen inmitten von Trümmern der eingestürzten Galerie. Der Vorfall ereignete sich am Montagmittag (Ortszeit), während viele Menschen ihre Mittagspause in Cafés und Restaurants in der Halle verbrachten. Wie der australische Sender 9News berichtete, stürzten viele Trümmer in den Sitzbereich eines Cafés.

Der Chef der Börse, Tito Sulistio, sagte im indonesischen Fernsehen, es habe keine Toten gegeben. Ein Sprecher der Polizei von Jakarta sagte, die 72 Verletzten würden in vier Krankenhäusern behandelt.

Fernsehbilder zeigten zahlreiche Verletzte, die aus dem Gebäude gebracht worden waren und auf dem Rasen von ihren Kollegen notdürftig versorgt wurden.

"Ich hörte ein Donnern und Menschen schreien", beschrieb ein Augenzeuge den Moment des Unglücks. Einem Bericht des Senders Metro TV zufolge sind Dutzende Opfer Studenten, die eine Exkursion in die Börse unternommen hatten.

Die Börse liegt im zentralen Geschäftsviertel der indonesischen Hauptstadt. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst völlig unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann und Jugendlicher streiten sich um Sitzplatz - plötzlich überall Blut
Im hessischen Wiesbaden streiten sich ein Mann und ein Jugendlicher um einen Sitzplatz. Plötzlich wird es blutig - die Situation eskaliert brutal.
Mann und Jugendlicher streiten sich um Sitzplatz - plötzlich überall Blut
Waldbrand wütet in der Toskana - Hunderte verlassen ihre Häuser
Ein Waldbrand hat in der Toskana Hunderte Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Das Feuer wütete auf dem Berg Monte Serra nahe der Gemeinde Calci bei Pisa. 
Waldbrand wütet in der Toskana - Hunderte verlassen ihre Häuser
Unfall auf A2: Fußgänger auf Autobahn ums Leben gekommen
Ein Fußgänger ist auf der Autobahn A2 in Niedersachsen von einem Transporter erfasst und von einem weiteren Fahrzeug überrollt worden.
Unfall auf A2: Fußgänger auf Autobahn ums Leben gekommen
Fall Madsen: Gericht spricht Urteil zum U-Boot-Mord
Kopenhagen (dpa) - Im Berufungsprozess gegen den wegen Mordes verurteilten dänischen U-Boot-Bauer Peter Madsen soll heute das Urteil fallen. Der 47-Jährige will …
Fall Madsen: Gericht spricht Urteil zum U-Boot-Mord

Kommentare