+
Bei einem schweren Unfall mit einem Linienbus im nordrhein-westfälischen Arnsberg sind 13 Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Linienbus kommt von Straße ab - 13 Verletzte 

Arnsberg - Bei einem schweren Unfall mit einem Linienbus im nordrhein-westfälischen Arnsberg sind 13 Menschen verletzt worden, einige von ihnen schwer.

Ein Linienbus war am Donnerstagmorgen auf einer ansteigenden Fahrbahn nahe einer Schule aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Er rutschte daraufhin eine Böschung hinunter und prallte frontal gegen ein Sportlerheim, teilte ein Sprecher der Polizei in Arnsberg mit.

Linienbus kommt von Straße ab

Linienbus kommt von Straße ab - 16 Verletzte 

Der Fahrer des Busses und die zwölf Insassen wurden verletzt, konnten aber von der Feuerwehr geborgen werden. Zwei Verletzte wurden mit einem Rettungshubschrauber in Spezialkliniken gebracht. Schulkinder befanden sich zur Unfallzeit nicht in dem Bus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare