Verletzte bei Wirbelsturm in Louisiana

Rayne/USA - Ein Wirbelsturm hat im US-Staat Louisiana am Samstag schwere Schäden angerichtet, mindestens neun Menschen wurden verletzt.

Während des mutmaßlichen Tornados in der Stadt Rayne seien Häuser zerstört worden und Gasleitungen geborsten, teilten die Behörden mit. Die Einwohner seien vorsorglich in Sicherheit gebracht worden. Auf einer Strecke von mehreren hundert Metern seien Bäume und Strommasten umgeknickt, erklärten Rettungskräfte. Neun Menschen wurden demnach ins Krankenhaus gebracht, eine Person erlitt schwere Verletzung.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amok-Alarm an Duisburger Schule
Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei …
Amok-Alarm an Duisburger Schule
Insgesamt 39 Leichtverletzte: Reizgas an Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg versprüht
Zahlreiche Menschen in zwei Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg klagen wegen Reizgas über Atemwegsprobleme. Die Feuerwehr rückt an. Mutmaßlich haben Schüler das …
Insgesamt 39 Leichtverletzte: Reizgas an Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg versprüht
Nach Amokalarm an Schule in Duisburg: Entwarnung nach über drei Stunden
Eine Schülerin aus Duisburg hatte die Polizei alarmiert: Sie sah offenbar einen Mann mit Waffe auf dem Gelände ihrer Berufsschule. Doch die Polizei gab am Abend …
Nach Amokalarm an Schule in Duisburg: Entwarnung nach über drei Stunden
Lotto am 22.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 22.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 5 Millionen Euro lagen im Jackpot.
Lotto am 22.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch

Kommentare