Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

In Israel

Verletzter Palästinenser auf Straße abgelegt - tot

Tel Aviv - Ein verletzter palästinensischer Arbeiter ist einem Medienbericht zufolge von einem Bauunternehmer in Tel Aviv auf der Straße abgelegt worden - und später gestorben.

Der aus dem Westjordanland kommende und mutmaßlich illegal in Israel beschäftigte 54-Jährige sei bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle im Süden der Stadt schwer verletzt worden, schrieb die Zeitung Haaretz am Dienstag unter Berufung auf mehrere Augenzeugen.

Der mutmaßliche Arbeitgeber habe den Schwerverletzten am Vortag mit Hilfe von zwei anderen Arbeitern von der Baustelle auf die Straße getragen und dort liegen lassen. Passanten hätten den Mann gefunden und einen Krankenwagen gerufen, aber er sei später im Krankenhaus Ichilow gestorben.

Der Unternehmer habe die Darstellung der Augenzeugen bestritten, schrieb die Zeitung weiter. Er habe angegeben, eine Stunde lang versucht zu haben, den Palästinenser wiederzubeleben.

Die Polizei bestätigte auf Anfrage nur, dass es am Vortag auf der Baustelle einen Unfall gegeben habe. Ein Verletzter sei in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland
Jede Menge Wärme bilanziert der DWD für den bisherigen Sommer - aber nicht ungewöhnlich viele heiße Tage. Das ändert sich jetzt: Pünktlich zum Beginn der Hundstage naht …
Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland
Hitzewelle überrollt Deutschland - nächste Woche bis zu 37 Grad heiß
Sonne satt in ganz Deutschland: Nach örtlichen Gewittern am Wochenende werden kommende Woche Rekordtemperaturen des Hochsommers erwartet – mit Werten von bis zu 37 Grad.
Hitzewelle überrollt Deutschland - nächste Woche bis zu 37 Grad heiß

Kommentare