Kurioses Verhalten bei Rettungsaktion

Verletzter Schwan springt freiwillig in Polizeiauto

Ehingen - Als hätte er gewusst, dass es die Beamten gut mit ihm meinen, hat sich ein zunächst noch ängstlicher Schwan mit Fußverletzung von Polizisten helfen lassen.

Polizisten sind in Baden-Württemberg als Vogelfänger im Einsatz gewesen. Anwohner hatten in Ehingen einen am Fuß verletzten Schwan auf der Straße gemeldet. Mit einer Decke bewaffnet schritten die Beamten zur Tat, konnten den weißen Vogel einfangen und zum Tierarzt bringen. Auf der Hinfahrt sei das Tier am Mittwoch „doch recht angespannt“ gewesen, hieß es in der Mitteilung vom Donnerstag.

Für den Rückweg sei der junge Schwan dann aber sogar freiwillig in den Streifenwagen gesprungen. Ob aus „Vorfreude auf seine wartende Schwanenfamilie“ oder aus Dankbarkeit für die „gelungene und kostenlose Behandlung“ - da konnten die Beamten nur rätseln.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus

Kommentare