Verlobte sitzen gelassen - Mann muss zahlen

Rio de Janeiro - Ein Brasilianer hat seine Verlobte kurz vor der Hochzeit einfach sitzen gelassen. Jetzt hat ihn ein Gericht zu Schadensersatzzahlungen verpflichtet. Wofür die Frau das Geld nun braucht:

Ein Brasilianer, der kurzfristig seine Hochzeit abgesagt hat, muss seiner ehemaligen Verlobten 4.700 Euro zahlen. Das ordnete ein Gericht in Rio de Janeiro am Freitag an. Richter Benedicto Abicair begründete den Entscheid damit, dass der Angeklagte für “moralische und materielle Schäden“ aufkommen müsse, die er seiner ehemaligen Verlobten zugefügt habe. Mit dem Bußgeld sollen bereits getätigte Ausgaben für die Hochzeit sowie Kosten für eine Psychotherapie beglichen werden. Das Paar wollte eigentlich im September 2007 heiraten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
In China hat eine kriminelle Bande zehntausende Giftspritzen verkauft, um Hunde auf der Straße zu töten und sie zum Verzehr zu verkaufen.
Wie grausam: Bande in China verkauft zehntausende Giftspritzen zum Töten von Hunden
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
Bonenburg (dpa) - Wissenschaftler haben in Bonenburg bei Paderborn das älteste bekannte Fossil eines Plesiosauriers entdeckt. Das Tier habe vor rund 201 Millionen Jahren …
Ältestes Plesiosaurier-Skelett entdeckt
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich

Kommentare