Verlobte sitzen gelassen - Mann muss zahlen

Rio de Janeiro - Ein Brasilianer hat seine Verlobte kurz vor der Hochzeit einfach sitzen gelassen. Jetzt hat ihn ein Gericht zu Schadensersatzzahlungen verpflichtet. Wofür die Frau das Geld nun braucht:

Ein Brasilianer, der kurzfristig seine Hochzeit abgesagt hat, muss seiner ehemaligen Verlobten 4.700 Euro zahlen. Das ordnete ein Gericht in Rio de Janeiro am Freitag an. Richter Benedicto Abicair begründete den Entscheid damit, dass der Angeklagte für “moralische und materielle Schäden“ aufkommen müsse, die er seiner ehemaligen Verlobten zugefügt habe. Mit dem Bußgeld sollen bereits getätigte Ausgaben für die Hochzeit sowie Kosten für eine Psychotherapie beglichen werden. Das Paar wollte eigentlich im September 2007 heiraten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare