Fünfjähriger seit Freitag verschwunden

Vermisst: Wo steckt der kleine Dano?

Herford - Eine Stadt sucht nach Dano. Der Fünfjährige wird seit Freitag in Herford vermisst. Ermittler gehen bisher von einem Unglücksfall aus.

Mit diesen Flyern wird nach Dano gesucht.

Ein Fünfjähriger wird seit Freitag im nordrhein-westfälischen Herford vermisst. Der Junge soll zuletzt auf einem Spielplatz unweit eines Flusses gewesen sein, wie die Polizei berichtete. Die Werre und ihr Nebenfluss Else seien inzwischen bis zur Mündung in die Weser bei Bad Oeynhausen mit Booten abgesucht worden, hieß es am Montag aus dem Polizeipräsidium Bielefeld. Auch Taucher, Spürhunde und ein Hubschrauber mit Wärmekamera seien im Einsatz - bisher ergebnislos.

Dieses Foto hat die Polizei veröffentlicht.

In der Stadt gab es viel Anteilnahme, Flugblätter mit dem Bild des Jungen wurden verteilt. Auch eine Facebook-Gruppe „Herford sucht Dano“ entstand. Der vermisste Junge ist eines von vier Kindern der Familie. Bislang seien mehr als 30 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, hieß es. Zurzeit werde von einem Unglücksfall ausgegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © Facebook Herford sucht Dano

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare