+
Vermisst in Hanau: Ein Mann verlässt am ersten Weihnachtsfeiertag die Wohnung. Seitdem ist er spurlos verschwunden. 

Polizei bittet um Hilfe

Mann verlässt seine Wohnung an Weihnachten - und kehrt nicht mehr zurück

  • schließen

In Hanau wird ein Mann vermisst. Am ersten Weihnachtsfeiertag verlässt er  die Wohnung. Seitdem ist der Mann spurlos verschwunden. 

  • Vermisst: Ein Mann aus Hanau ist spurlos verschwunden 
  • Polizei steht vor einem Rätsel: Wo ist Bruno Reusing?
  • Ermittler gehen mit einem Bild des Vermissten aus Hanau an die Öffentlichkeit

Hanau - Die Polizei wendet sich mit einer Vermisstenmeldung aus Hanau an die Öffentlichkeit und bittet die Bevölkerung um Hilfe. Ein Mann ist dort spurlos verschwunden. Die Polizei steht vor einem Rätsel und wendet sich mit einem Bild des Vermissten an die Presse. Das Ziel der Polizei: Sie sucht neue Hinweise zum Aufenthalt des Mannes aus Hanau.

Vermisst in Hanau: Mann verschwindet spurlos – Polizei steht vor einem Rätsel

Wo ist Bruno Reusing aus Hanau? Das fragt die Kriminalpolizei in Hanau und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 63 Jahre alten Vermissten. Bruno Reusing ist etwa 1,75 Meter groß und schlank.

Der vermisste Mann aus Hanau hat eine Halbglatze, graue kurze Haare und trug einen Schnauzbart, berichtet die Polizei in ihrer Mitteilung. Außerdem war er mit einer grauen Jogginghose bekleidet. Der Gesuchte verließ am ersten Weihnachtsfeiertag (25.12.2019) gegen 21.30 Uhr sein Zuhause in der Röderstraße in Hanau.

Hanau: Mann wird vermisst - Polizei wendet sich mit einem Bild an die Öffentlichkeit

Seitdem ist der Mann spurlos verschwunden und es wurde vergeblich nach ihm gesucht. Bruno Reusing leidet an einer Erkrankung und benötigt medizinische Behandlung, berichtet die Polizei. Es ist also wichtig, dass der vermisste Mann aus Hanau so schnell wie möglich gefunden wird.

Wo ist Bruno Reusing aus Hanau

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Bruno Reusing geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181/100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Die Polizei sucht sachdienliche Hinweise, um den Vermissten aus Hanau wiederzufinden. 

chw

Ein Mädchen aus Hanau wird noch immer vermisst. Das 14 Jahre alte Mädchen ist seit Wochen spurlos verschwunden, berichtet op-online.de*.

Eine Frau aus Offenbach (Hessen) wird vermisst. Die letzte Spur führt nach Frankfurt in die Nähe der Hauptwache.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Ticker für Bremen: Schulen und Kitas bleiben länger dicht - Neue Todesfälle
Das Coronavirus verbreitet sich weiterhin in Bremen. 297 Covid-19-Fälle sind bislang bestätigt worden, auch die Zahl der Genesenen steigt. Die Einschränkungen werden von …
Coronavirus-Ticker für Bremen: Schulen und Kitas bleiben länger dicht - Neue Todesfälle
Corona in Österreich: Kurz verschärft Maßnahmen erheblich - Polizei muss in Tirol erkrankte Pflegerin stoppen
Die Einschränkungen in Österreich werden verschärft, wie Kanzler Sebastian Kurz mitteilte. Eine Pflegerin handelte derweil offenbar rücksichtslos.
Corona in Österreich: Kurz verschärft Maßnahmen erheblich - Polizei muss in Tirol erkrankte Pflegerin stoppen
Coronavirus: Südkorea mit Anstieg von Neuinfektionen
Südkorea gilt als vorbildlich in der Bekämpfung des Coronavirus, aber das Land verzeichnet dennoch bei neuen Infektionsfällen einen stetigen Wechsel von an- und …
Coronavirus: Südkorea mit Anstieg von Neuinfektionen
Coronavirus: Spanien verbietet alle Beerdigungszeremonien
In Spanen dürfen keine Bestattungszeremonien mehr durchgeführt werden. Das Land hat nach Italien die meisten Todesfälle zu beklagen. 
Coronavirus: Spanien verbietet alle Beerdigungszeremonien

Kommentare