Frau trank nur Wasser

Vermisste irrte 13 Tage durch den Taunus

Hofheim - Fast zwei Wochen lang ist eine Frau hilflos durch das hessische Mittelgebirge geirrt und hat in der Zeit nichts gegessen. Der Fall wirft Fragen auf.

Seit gut einer Woche hatten die Behörden nach der kranken Frau gesucht. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte sie ihre Wohnung aus freien Stücken verlassen. Details zu ihrem Motiv nannte er nicht.

Ein Reiter fand die völlig entkräftete 59-Jährige am Sonntag in einem Wald bei Hofheim. Die Frau gab nach Angaben der Polizei vom Montag an, dass sie seit 13 Tagen nichts mehr gegessen und lediglich Regen- oder Bachwasser getrunken habe. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare