+
Während sich der Reporter auf die Sendung vorbereitet, läuft der Vermisste zufällig durchs BIld.

Unglaublicher Zufall

Vermisster schlendert durchs Fernsehbild

Washington - Das nennt man wohl Reporterglück: Während ein Fernsehteam im US-Bundesstaat Maine über einen vermissten Mann berichtete, schlenderte dieser überraschend durchs Bild.

Der 73-Jährige wurde seit dem Vorabend vermisst, als sich der Reporter des Lokalsenders WMTW am Dienstag vor dem Haus des Senioren auf die Liveschaltung vorbereitete. Dann schlenderte der Vermisste unbekümmert auf dem Weg hinter dem Fernsehteam entlang. Der Reporter benötigte einige Zeit, um den Gesuchten zu erkennen, als dieser an ihm vobei die Straße entlangspazierte und ihn grüßte. Doch dann wird er stutzig.

Das Video des Senders sehen Sie hier.

Wenig später kommen Einsatzkräfte, die bereits seit 14 Stunden nach dem Mann gesucht hatten, hinzu und identifizieren ihn. Der 73-Jährige leidet dem Bericht zufolge an Demenz, ist aber wohlauf.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare