+

Schreckliche Gewissheit

Vermisster Wanderer aus Schwerte tot

Mittelberg - Seit drei Tagen wurde im Kleinwalsertal ein Wanderer aus Nordrhein-Westfalen vermisst. Jetzt wurde aus einem schrecklichen Verdacht Gewissheit. 

Die Leiche des 50-jährigen Mannes aus Schwerte sei von Suchmannschaften in einer Rinne entdeckt worden, berichtete die Polizei am Freitag. Der Mann war am Dienstag in steilem Gelände am Kleinen Widderstein rund 150 Meter abgestürzt. Anzeichen von Fremdverschulden liegen nicht vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Bei einem tragischen Unfall hat eine junge Mutter in Brandenburg ihr eigenes Kind mit dem Auto angefahren und schwer verletzt.
Mutter fährt aus Versehen eigenes Kind an
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Studentin in der Wildnis verschollen - dann taucht diese Frau auf
Eine Radiologie-Studentin wird in Alabama als vermisst gemeldet: Die Studentin ist in der Wildnis verschollen. Doch dann wird eine völlig verwahrloste Frau gefunden. 
Studentin in der Wildnis verschollen - dann taucht diese Frau auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion