+
Eine tote Ratte liegt im Unrat vor einer Feuerwache in Queens, New York. Foto: Andrew Gombert/Archiv

Vermutlich weit weniger Ratten in New York als gedacht

New York (dpa) - In New York kommt angeblich auf jeden der acht Millionen Einwohner eine Ratte: Diese jahrelang kolportierte Formel könnte nun überholt sein, denn ein Forscher der Columbia University hat die Rattenpopulation der Stadt neu berechnet.

Nur rund zwei Millionen Ratten leben laut diesen Berechnungen von Jonathan Auerbach in der US-Metropole. Der Statistiker hat gezählt, für wie viele Gebäude Beschwerdeanrufe eingingen und dies mit der durchschnittlichen Größe einer Rattenkolonie multipliziert.

Er habe bereits sehr großzügig geschätzt, sagte Auerbach der "New York Times". Er wisse, dass auch diese Methode problematisch sei. "Aber Ratten sind furchtbar schlecht im Ausfüllen von Fragebögen."

New York Times

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare