1 von 8
Ein Tempelaffe, der ein Kätzchen adoptiert. Eine Hündin, die Freundschaft mit einer Eule schließt. Die Bilder dieser ungleichen Freunde rühren das Herz – und zeigen klar: Auch Tiere haben Gefühle. Jennifer S. Holland zeigt in ihrem Buch „Unlikely Friendships“ die ungewöhnlichsten Paare in Bildern.
2 von 8
Die Taube und das Rhesusäffchen: Die beiden Tiere schliefen in einer Tierschutz-Station in China zusammen in einem Käfig
3 von 8
Die Eule und der Spaniel: Sophi lernte Eule Bramble als nacktes Küken kennen – und begann sofort, sie zu lecken.
4 von 8
Das Kätzchen und der Makak: Der Affe lebt in einem Tempel auf Bali. Dort fand er das Kätzchen und adoptierte es.
5 von 8
Eine männliche Gazelle und ein weiblicher Hund haben in einem Park in Jerusalem zusammen gespielt und sich dabei ineinander verliebt
6 von 8
Die Hauskatze "Muschi" kuschelt sich im Zoo von Berlin bei der Kragenbärin "Mäuschen" ein
7 von 8
Das rund fünf Monate alte Angler Sattelschwein "Rudi" liegt im Stall der Familie Köster in Linden (Kreis Dithmarschen) am Euter der Kuh "Eddi"
8 von 8
Richtig dicke Freunde sind Papagei Chuchu (l) und der gelbe Wellensittich Marchy, die hier gemeinsam auf dem Fernseher in ihrem Zuhause in Frankfurt ein Stück Wurst vertilgen

Die verrücktesten Tierfreundschaften in Bildern

Ein Tempelaffe, der ein Kätzchen adoptiert. Eine Hündin, die Freundschaft mit einer Eule schließt. Die Bilder dieser ungleichen Freunde rühren das Herz – und zeigen klar: Auch Tiere haben Gefühle. Die Wissenschaft tut sich aber schwer damit, es zu beweisen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Mit heftige Böen und viel Regen hat sich das Sturmtief "Friederike" am Donnerstagmorgen in Teilen Deutschlands angekündigt. Die Deutsche Bahn reagiert auf das Unwetter.
Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
Orkanböen bis zu 115 km/h: Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief "Friederike" nichts Gutes. Ungemütlich wurde es für Autofahrer schon vorher. Viele kamen bei …
Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder
Schnee satt wie seit Jahren nicht mehr - die Wintersportorte in den Alpen frohlocken, aber erst einmal brachte das schneelastige Wetter akute Lawinengefahr und …
"Matterhorn is back" - Zug nach Zermatt fährt wieder

Kommentare