+

Fast 20.000 Euro abgehoben

Bankangestellte bestahl MH370-Passagiere - Haft!

Kuala Lumpur - Eine Bankangestellte hat Konten von Passagieren des verschollenen Flugs MH370 angezapft und sich bedient.

In Malaysia wurde sie jetzt zu sechs Jahren Haft verurteilt, wie die Zeitung „The Star“ am Freitag online berichtete. Der Ehemann war wegen Beihilfe bereits zu vier Jahren Haft und drei Stockschlägen verurteilt worden. Die beiden hatte fast 20.000 Euro abgehoben.

Sie hatte sich Zugang zu Konten von vier Passagieren an Bord des Malaysia Airlines-Flugzeugs verschafft, das seit März 2014 verschollen ist. Die Maschine mit 239 Menschen an Bord verschwand auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking spurlos. Die Suche nach dem im Indischen Ozean vermuteten Wrack lief bislang erfolglos.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
„Pissed“ ist auf Englisch gesagt jemand, der so richtig sauer und verärgert ist - oder im wörtlichen Sinn eben „angepisst“.
Sie werden nicht glauben, was in diesem Tank in einem Museum gesammelt wurde
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten

Kommentare