+
Beamten in Hameln wurde versehentlich mehr Gehalt ausgezahlt.

Versehentlicher Geldregen

Panne: Doppeltes Gehalt für Beamte in Hameln

Hameln - Geldregen für die städtischen Beamten im niedersächsischen Hameln sowie alle Rats- und Ortsratsmitglieder: Sie haben für Januar doppeltes Gehalt oder Aufwandsentschädigungen erhalten.

Ein Mitarbeiter der Stadtkasse habe die Datei mit der Anweisung der Bezüge irrtümlich zweimal an die Bank geschickt, sagte ein Stadtsprecher am Dienstag. Ein Kollege habe die Anweisung gegengezeichnet. Insgesamt seien an die 115 Beamten im Dienst der Stadt und die Ratsmitglieder 345 000 Euro zu viel gezahlt worden, berichtete die „Deister- und Weserzeitung“.

Das meiste Geld sei durch Rückbuchungen inzwischen wieder auf dem Konto der Stadt gelandet, sagte der Verwaltungssprecher. Es gebe derzeit noch rund 30 000 Euro an Außenständen. Er sei zuversichtlich, dass auch diese Beträge zurückgezahlt werden. Ein finanzieller Schaden werde am Ende nicht zurückbleiben. Der Mitarbeiter dagegen müsse möglicherweise mit dienstrechtlichen Konsequenzen rechnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare