Zwei Schwerverletzte bei Verpuffung

Deo versprüht: Auto explodiert

Möhnesee/Soest - Sie wollten nur Deo in ihrem Auto versprühen, doch dann erlebten zwei junge Frauen in Nordrhein-Westfalen eine Katastrophe.

Weil sie Deo versprüht und sich dann eine Zigarette angezündet haben, haben zwei junge Frauen eine Explosion in ihrem Auto ausgelöst. Die beiden erlitten schwere Brandverletzungen, als es in der Nacht zu Freitag in dem geparkten Wagen in Möhnesee (Nordrhein-Westfalen) zu der Verpuffung kam.

Bei der Explosion zersplitterten sämtliche Scheiben des Fahrzeugs, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten die 19 und 21 Jahre alten Frauen ins Krankenhaus. Am Auto entstand Totalschaden.

dpa

Mehr dazu und Bilder beim Soester Anzeiger

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Eine schöne Frau spielt mit einem Baby-Löwen und muss schnell feststellen, dass das vielleicht keine gute Idee war. 
Sexy Model spielt mit Baby-Löwen - und bereut es sofort
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen.
Lotto am Samstag 24.06.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Eine Modekette produzierte Badeanzüge für Kinder mit der beliebten Meerjungfrau Arielle als Motiv. Doch auf den Kinderklamotten waren die blanken Brüste von Arielle zu …
Eltern geschockt: Modekette verkauft Badeanzug mit barbusiger Arielle
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?
Gerade läuft es vielen Menschen kalt den Rücken herunter: Im Netz sorgt ein Video einer riesigen Schnecke für Gänsehaut und Angstzustände. 
Monster-Schnecke gefilmt: Sind diese Aufnahmen echt?

Kommentare