Lebt deutsche Familie seit Wochen im Wald?

Amsterdam - Eine von den Behörden gesuchte deutsche Familie mit vier Kindern hält sich möglicherweise seit Wochen in einem Waldgebiet der Niederlande versteckt.

Die Familie, die auch mehrere Hunde bei sich haben soll, wurde nach Polizeiangaben vom Mittwoch zuletzt Anfang September im Wald nahe der Ortschaft Sibculo im Grenzgebiet zu Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen gesichtet. Es werde vermutet, dass die Gesuchten “irgendwo in dem Waldgebiet einen Unterschlupf gefunden haben“, berichtete die niederländische Nachrichtenagentur ANP.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Ein Polizeisprecher sagte, es bestehe “sehr große Sorge um die Sicherheit und das Wohlergehen der Kinder“. Den Angaben zufolge sind die Eltern im August mit drei jungen Töchtern und einem erst drei Monate alten Sohn per Fahrrad aus Deutschland geflohen. Kurz zuvor habe ein Gericht entschieden, ihnen das Sorgerecht zu entziehen. Die Mädchen seien vier, fünf sowie elf Jahre alt. Die Familie stamme aus Warendorf bei Münster (Nordrhein-Westfalen).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare