Verurteilter Vergewaltiger auf der Flucht

Koblenz - Ein verurteilter Täter des Missbrauchs-Skandals in Fluterschen ist seit mehr als sechs Wochen auf der Flucht. Die Polizei fahnde international nach dem 64-Jährigen.

Das teilte der Koblenzer Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner am Dienstag mit. Er bestätigte damit einen Bericht der “Rhein-Zeitung“, wonach der Mann im November seine Haftstrafe hätten antreten müssen. Das Landgericht Koblenz hatte ihn zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt, weil er eine damals 16-jährige Tochter des Haupttäters vergewaltigt und missbraucht hatte.

Im Prozess hatte der 64-Jährige die Taten über seine Anwältin zugegeben. Er war einer der drei Männer, an die der Haupttäter Detlef S. aus dem Westerwald seine beiden Töchter für Sex verkauft hatte. Detlef S. war zu vierzehneinhalb Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt
Darmstadt - Die Mars-Sonde "Schiaparelli" ist im vergangenen Oktober abgestürzt. Die erste kontrollierte Landung auf dem Nachbarplaneten Geschichte. Nun scheint der …
Darum ist die Mars-Sonde "Schiaparelli" abgestürzt

Kommentare