+
Die U-Bahn in Köln sorgt mal wieder für Probleme.

Schock nach Eröffnung neuer Haltestelle

U-Bahn lässt Kölner Dom vibrieren

Köln - Im Kölner Dom soll neuerdings die U-Bahn leise zu hören sein. Eine neue Haltestelle, die seit Anfang Dezember in Betrieb ist, sorgt offenbar für Probleme.

Seit der Eröffnung einer neuen U-Bahn-Haltestelle ganz in der Nähe seien in der Kathedrale „Vibrationen und minimale Schallübertragung“ feststellbar“, sagte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch. Die „Kölnische Rundschau“ hatte zuvor über „Erschütterungen im Dom“ berichtet. Die U-Bahn-Linie 5 fährt seit Anfang Dezember eine neue Haltestelle am Historischen Rathaus an.

Gefahr für den Dom bestehe nicht. Professor Klaus-G. Hinzen, Leiter der Erdbebenstation Bensberg, stellte auf Anfrage klar: „Große Erschütterungen gibt es nicht. Wenn da irgendwas wäre, was auch nur im Entferntesten eine Gefahr darstellen würde, würden wir das auf jeden Fall sofort auf unseren Messungen sehen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare