WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Trumpft Island gegen Nigeria wieder auf?

WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Trumpft Island gegen Nigeria wieder auf?

365 Tage lang geplant

Video: Der rührendste Heiratsantrag der Welt

  • schließen

Scottsdale - Der Heiratsantrag von Dean Smith aus Arizona übertrifft wohl alle bisher dagewesenen Liebesbeweise. Ein Jahr lang plante er ein rührendes Video, in dem er die alles entscheidende Frage stellte.

Ein Heiratsantrag ist meist von langer Hand geplant. Ein ganz besonderer und unvergesslicher Tag soll es werden, der für immer in Erinnerung bleibt. Immer öfter lassen sich Menschen deshalb außergewöhnliche Aktionen einfallen, überraschen ihre Liebsten in Fernsehshows oder bei Konzerten, drehen ganze Videos als Heiratsantrag oder stellen die alles entscheidende Frage in einem selbst komponierten Song.

Inzwischen haben schon so einige Heiratsanträge Schlagzeilen gemacht. Doch was sich Dean Smith aus Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona ausgedacht hat, übertrifft wohl alles bisher da gewesene.

Seinen Heiratsantrag hat er sage und schreibe über 365 Tage hinweg geplant, berichtet die englische Dailymail online. Ein komplettes Jahr hielt er täglich heimlich um die Hand seiner Jennifer an und machte ein Foto von sich. Auf den Bildern sieht man Dean in unterschiedlichsten Situationen - beim Zähneputzen, beim Fernsehen, beim Essen. Neben sich jedes Mal ein Schild mit den Worten "Willst du mich heiraten, Jen?", "Machst du mich zum glücklichsten Mann der Welt?, "Willst du meine Frau werden?" oder "Heirate mich, Jennifer?". In dem Video zählt ein Countdown beginnend bei 365 bis zum Tag des geplanten Antrages runter.

Jedes Bild ist mit dem entsprechenden Datum gekennzeichnet.

An ihrem Geburtstag war es dann endlich soweit. Im Karibik-Urlaub mit ihrer Familie wird Jennifer von ihren Geschwistern an den Strand gelotst. Ihr Vater und ihre Stiefmutter geben ihr dort ein Gerät, auf dem das Video startet. "Inzwischen hast du vermutlich schon gemerkt, dass dieses Video deine Geburtstags-Überraschung ist", erklärt Dean zu Beginn des Clips. "Was du nicht weißt, ist, dass ich diese Überraschung bereits seit einem Jahr plane".

Nachdem er erklärt, dass er ihr damit zeigen wolle, wie sehr er sie liebt, startet das Countdown-Video. 365 Liebeserklärungen, 365 Mal die entscheidende Frage. Am Ende erscheinen die Worte "Dreh dich um" auf dem Bildschirm.

Hinter ihr steht Dean, ein weiteres Mal mit einem Schild in der Hand, auf dem steht: ""Willst du mich heiraten?". Jennifer, die von der Inszenierung völlig überwältigt ist, geht unter Tränen auf ihren Liebsten zu und nimmt seinen Antrag an.

Auf dailymotion ist das Video zu sehen. Doch Vorsicht, es herrscht akute Tränchen-Gefahr.

vh

Rubriklistenbild: © Screenshot dailymotion

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert
Ein Mann fährt mit einem Transporter direkt vor den Kölner Dom und läuft mehrmals in das weltberühmte Gotteshaus. Die Sicherheitskräfte wollen kein Risiko eingehen: Der …
Mann fuhr mit Kleinbus vor Kathedrale: Kölner Dom evakuiert
Schicksal von vermisster Sophia L. Tramperin weiter offen
Im Baskenland wird eine Frauenleiche gefunden. Doch noch steht nicht fest, ob es sich um die vermisste Sophia L. aus Leipzig handelt.
Schicksal von vermisster Sophia L. Tramperin weiter offen
Eine neue Ära in Saudi Arabien? Frauen dürfen jetzt ans Steuer
Frauen dürfen nun endlich Autofahren in Saudi Arabien. Das erlaubt eine Reform von Kronprinz Mohammed bin Salman, der den Ölstaat liberalisieren will.
Eine neue Ära in Saudi Arabien? Frauen dürfen jetzt ans Steuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.