Eingesperrt: Dieser Bär schaut ganz schön blöd aus dem Rückfenster.

Absurde Aktion

Video: Bär schließt sich in Auto ein

Denver - Ein Bär hat das schier unmögliche geschafft: Er hat sich selbst in den Kofferraum eines Fahrzeuges gesperrt. Die hinzugerufenen Polizisten filmten die kuriose Befreiungsaktion.

Ein Bär hat sich in einer Kleinstadt nahe der US-Stadt Denver in einem Auto eingesperrt. Ein bei Youtube verbreitetes Video der Polizei zeigt, wie die Polizisten das Tier schließlich vorsichtig über die Kofferraumklappe frei lassen. „Er ist gar nicht mal so groß“, sagt einer der Polizisten, als das Tier sich davonmacht - es reichte aber, um das Innere des Wagens vollständig zu zerlegen, einschließlich der gesamten Verkleidung. Von außen ist der Wagen unversehrt.

Die sehr gefasste Besitzerin des Wagens, Annie Brucker (17), sagte dem Sender „9 News“, nun müsse sie Schäden und Geruch beseitigen, sogar das Lenkrad sei zerbissen. „Es riecht wie nasser Hund, aber etwas schlimmer als nasser Hund.“

Bären sind im Bundesstaat Colorado sehr häufig, es kommt oft zur Begegnung mit Menschen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare