+
Im youtube-Video ist der irre Stunt des Norwegers zu sehen.

An selbstgebautem Reck

Irres Video: Basejumper stürzt von Klippe

Oslo - Sein Stunt an einem selbstgebauten Reck hätte einem Basejumper in Norwegen beinahe das Leben gekostet. In letzter Sekunde konnte sich der Draufgänger noch retten.

Bei dieser lebensgefährlichen Aktion ist ein norwegischer Basejumper noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen. Beim Versuch, von einem selbstgebautem Reck am Rande einer Klippe abzuspringen, bricht die Konstruktion unter ihm zusammen. Der Norweger stürzt aus mehr als 1000 Metern in die Tiefe. Nur wenige Augenblicke vor dem tödlichen Aufprall kann er seinen Fallschirm noch lösen und sicher landen.

Hier sehen Sie den lebensgefährlichen Stunt im Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare