+
Sänger Psy tanzt den "Gangnam-Style"

Video: "Gangnam"-Baby isst kein Brei ohne Psy

London - Mit seinem Song "Gangnam-Style" hat der südkoreanische Sänger Psy einen weltweiten Musik-Wahnsinn ausgelöst. Dessen jüngstes Opfer ist Baby Benjamin. Aber sehen Sie selbst...

Beim mittäglichen Brei geht nichts ohne die entsprechende musikalische Begleitung. Nur beim "Gangnam-Style"-Video von Sänger Psy sperrt Baby Ben bereitwillig seinen Mund auf und lässt sich füttern. Sobald Papi den verrückten Hotte-Hüh-Tanz auf seinem Laptop wegklickt, beschwert sich der Kleine prompt und lauthals. Wenn es wieder läuft, ist der Mini-Psy-Fan schlagartig wieder lammfromm.

"Das Lied hat eine hypnotische Wirkung auf ihn", meint der Vater. "Wenn es läuft, isst er sogar Gemüse."

Sehen Sie Baby Ben beim Mittagessen "Gangnam-Style"

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

YouTube-Megahit: So sieht der "Gangnam Style" aus

Das Video ist binnen kürzester Zeit das meistgeklickte Youtube-Video geworden. Über 265 Millionen Mal wurde es bisher aufgerufen - Weltrekord! Alles, was Sie über den durchgeknallte Lied wissen müssen, finden Sie hier.

hn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum
Heftige Unwetter richten vor allem in Süddeutschland schwere Schäden an. Ein Festivalgelände wird verwüstet, ein Landkreis ruft Katastrophenalarm aus. Ein Feuerwehrfest …
Zwei Tote! Feuerwehr-Fest endet im Albtraum
5 Grad! Jetzt wird das Wetter noch mal richtig eklig
Die Sonne lässt sich in den nächsten Tagen in Deutschland wieder etwas häufiger blicken. Doch es gibt auch schlechte Nachrichten.
5 Grad! Jetzt wird das Wetter noch mal richtig eklig
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Zwei Brände an zwei Bahnanlagen in Brandenburg haben schwere Folgen für den Zugverkehr. Die Bundespolizei schließt ein politisches Motiv nicht aus.
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt

Kommentare