+
Der blaue Planet bei Nacht

Spektakuläres Video

So haben Sie unsere Erde noch nie gesehen 

San Francisco - Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat spektakuläre neue Nachtaufnahmen unseres Planeten veröffentlicht. Die Satellitenbilder zeigen Details, die so bisher noch nie zu sehen gewesen waren.

So ist auf den am Mittwoch vorgestellten Bildern unter anderem der Nil zu erkennen, hervorgehoben durch blinkende Stadtbeleuchtung. Auf Aufnahmen der Ostküste der USA ist sogar die Beleuchtung von Fischerbooten zu erkennen. Ein Video aus den sensationellen Bildern stellte die NASA auf ihre YouTube-Seite.

Sehen Sie hier das Video

Daneben gibt es Aufnahmen natürlicher Lichtquellen auf der Erde wie dem Polarlicht. Auch Buschbrände sind zu erkennen. Die Bilder stammen von einem Satelliten der NASA und der Wetter- und Ozeanografiebehörde der USA (NOAA), der vergangenes Jahr ins All geschossen wurde. Der Satellit ist mit einem Sensor ausgestattet, um die Erde bei Nacht zu beobachten.

dapd

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare