+
... und plötzlich sackte der Boden weg.

Von Überwachungskamera gefilmt

Schock-Video: Paar von Loch im Gehweg verschlungen

Seoul - Bei diesen Aufnahmen bleibt einem fast das Herz stehen: Plötzlich reißt unter einem Paar in Seoul der Gehweg auf, die beiden fallen in ein Riesenloch und stürzen drei Meter in die Tiefe.

Das Unglück ereignete sich bereits am Freitag vergangener Woche nahe einer Baustelle in der südkoreanischen Hauptstadt: Auf Bildern einer Überwachungskamera, die im Internet zirkulieren, ist zu sehen, wie das Paar an einer Haltestelle aus einem Bus aussteigen will. Da öffnet sich im Gehweg unvermittelt ein Loch - die beiden stürzen drei Meter in die Tiefe. Die anderen Fahrgäste sind schockiert, doch anstatt den beiden Verunglückten zu helfen, suchen sie lieber das Weite.

Das Paar hatte Glück im Unglück: Der Busfahrer kümmert sich um sie, schließlich werden sie von der Feuerwehr gerettet und ins Krankenhaus gebracht. Das konnten sie nach Angaben der Behörden nach einer kurzen Untersuchung wieder verlassen - sie hatten bei dem Horror-Fall nur leichte Blessuren davongetragen.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare