Abgehärtet

Russinnen springen bei -18 Grad in gefrorenen Fluss

Das Eisbaden hat in Russland eine jahrhundertealte Tradition. Auch diese attraktiven Bikini-Schönheiten machen mit.

Baden bei tiefstem Frost hat in Russland eine jahrhundertealte Tradition mit religiöser Bedeutung: Am 6. Januar, am Tag der Erscheinung des Herrn, tauchen Millionen Russen ins eiskalte Wasser und bekreuzigen sich, so auch Vladimir Putin und diese attraktiven Bikini-Schönheiten. Wie im Sommer kühlen sie sich vor dem Baden ab - indem sie sich erst mit Schnee bewerfen. Nichts für Warmduscher.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
Erste Pollen quälen bereits deutsche Allergiker
Die ersten Pollen sind in weiten Teilen Deutschlands schon unterwegs. Allergiker müssen mit Beschwerden rechnen. In Bayern war es bisher noch zu kalt. Schnee hält Blüte …
Erste Pollen quälen bereits deutsche Allergiker
Video
Warnung vor Telekom-Betrugsmasche - Rechnung enthält Schadsoftware
Eine neue Betrugsmasche, bei der sich Kriminelle als die Deutsche Telekom ausgeben, ist aufgetaucht. In Wirklichkeit steckt hinter der vermeintlichen Rechnung eine …
Warnung vor Telekom-Betrugsmasche - Rechnung enthält Schadsoftware
Video
Erschreckende Bilder: In Russland liegt schwarzer Schnee
In Teilen Sibiriens bedeckt schwarzer Schnee die Straßen. Das Phänomen ist in dieser Region gar nicht so selten.
Erschreckende Bilder: In Russland liegt schwarzer Schnee
Video
Forscher entdecken rätselhaftes Weltraum-Fossil 
Die Form eines Objekts am Rande unseres Sonnensystems verblüfft die Forscher der NASA. Die Sonde "New Horizons" schoss eine Detailaufnahme des Weltraumobjekts. Man hält …
Forscher entdecken rätselhaftes Weltraum-Fossil