Großeinsatz der Polizei an Klinik in Deggendorf: Patient hat Mitpatientin als Geisel genommen

Großeinsatz der Polizei an Klinik in Deggendorf: Patient hat Mitpatientin als Geisel genommen

Leben wäre möglich

Neue Erde? NASA entdeckt Exoplaneten

Die NASA hat einen neuen Exoplaneten entdeckt. K2-288Bb ist etwa zweimal so groß wie die Erde - und er könnte flüssiges Wasser auf seiner Oberfläche haben.

Houston - Für den Fall, dass es eines Tages zu eng oder ungemütlich auf unserer Erden wird, sucht die NASA ununterbrochen nach neuen bewohnbaren Exoplaneten außerhalb unseres Sonnensystems. Das Weltraumteleskop Kepler hat in den vergangenen Jahren immer wieder Planeten entdeckt. K2-299Bb haben die Wissenschaftler ihren neuesten Fund getauft. Er befindet sich 226 Lichtjahre von unserem Sonnensystem entfernt im Sternendbild Stier. Er kreist um einen von zwei Sternen und ist doppelt so groß wie die Erde.

Darum wäre dort Leben möglich

Die NASA veröffentlichte alle wissenschaftlichen Daten im Fachmagazin "The Astronomical Journal".

Der Himmelskörper verfügt über eine Atmosphäre, die Oberfläche von K2-2299Bb könnte felsig und auch mit flüssigem Wasser bedeckt sein - Grundvoraussetzungen für Leben oder eine Kolonisierung.

Eigentlich ist die Entdeckung des Planeten gar nicht so neu. Forscher der Universität North Carolina hatten K2-288bB schon vor zwei Jahren entdeckt. Doch musste man erst die Erfassung aller Daten abschließen, um sicher zu gehen, dass es sich tatsächlich um einen Planeten handelt. Auf galaktischer Ebene sind zwei Jahre aber so etwas wie „gerade erst entdeckt“.

Keplerweltraumteleskop in Rente

2.662 Exoplaneten und ein Sonnensystem mit acht Planeten hatte Kepler in den vergangenen zehn Jahren ausgemacht. Vergangenen Oktober wurde der Dienst wegen Treibstoffmangel eingestellt. Seit dem 15. November 2018 ist der Planetenfinder endgültig abgeschaltet. Trotzdem werden noch zahlreiche Daten ausgewertet.

Kepler-Nachfolger TESS sucht nach neuen Planeten

   

Seit April 2018 ist der Kepler-Nachfolger Tess unterwegs. Das neue Teleskop hat inzwischen schon neue Entdeckungen gemacht. 

Besiedeln Menschen wirklich eines Tages andere Planeten? Sterne gibt es zahlreiche in der Galaxie und offenbar findet die NASA immer wieder neue mögliche neue Erden für die Menschheit. Die Frage ist nur, wie kommen wir dort hin?

Video: Leben im All - US-Firma baut erstes Weltraumhotel

ap

Rubriklistenbild: © NASA's Goddard Space Flight Ce nter/Francis Reddy

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall auf Schulkind: Unbekannter bringt Elfjährigen zu Fall und raubt ihm den Turnbeutel
Ein Unbekannter hat ein Schulkind überfallen und ausgeraubt. Der Mann brachte den Elfjährigen mit seinem Fahrrad zu Fall und flüchtete mit dem Turnbeutel des Jungen.
Brutaler Überfall auf Schulkind: Unbekannter bringt Elfjährigen zu Fall und raubt ihm den Turnbeutel
Taucher beobachten Tigerhaie vor Hawaii - plötzlich taucht ein riesiger Weißer Hai auf
Taucher wollen vor der Küste Hawaiis Tigerhaie beobachten - bis plötzlich ein riesiger Weißer Hai auftaucht. Es entstehen spektakuläre Aufnahmen.
Taucher beobachten Tigerhaie vor Hawaii - plötzlich taucht ein riesiger Weißer Hai auf
VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko
Die Brauer wollen künftig schon auf dem Etikett über den Kaloriengehalt des Gerstensaftes Auskunft geben. Und drängen Winzer und Spirituosenhersteller, ihrem Beispiel zu …
Brauereien informieren über Bierbauch-Risiko

Kommentare