+
Das neue Löschfahrzeug einer Freiwilligen Feuerwehr in Kassel ist zum Internet-Star geworden.

Feuerwehr überrascht

Video über neues Feuerwehrauto „Hector“ ist Hit im Internet 

Damit hatten sie nicht gerechnet: Ein dreiminütiges Video vom neuen Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr Kassel Nordshausen/Brasselsberg wurde zu einem Hit im Netz.

Kassel - Das neue Löschfahrzeug einer Freiwilligen Feuerwehr in Kassel ist zum Internet-Star geworden: Über 2,7 Millionen Menschen sahen sich bis Freitag einen knapp dreiminütigen Film an, den die Feuerwehr auf Facebook veröffentlicht hatte. Auf dem Film vom 7. Juni rollt das „Hector“ getaufte Löschfahrzeug aus dem Feuerwehrhaus - begleitet von Discolicht, künstlichem Rauch und Musik.

„Die Resonanz hat alle Beteiligten mehr als überrascht“, sagte Ralf Krawinkel von der Kasseler Feuerwehr. Eigentlich sei es nur eine Fahrzeugübergabe gewesen, die „etwas moderner“ werden sollte. Die Idee der Licht- und Musik-Choreografie habe die Freiwillige Feuerwehr selbst entwickelt. Eigentlich ist „Hector“ ein normales Feuerwehrfahrzeug, die Stadt hatte es für 250 000 Euro angeschafft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
Wegen hoher Lawinengefahr sind im bekannten französischen Skiort Chamonix beim Mont Blanc mehr als hundert Hütten evakuiert worden.
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert

Kommentare