Jeder Deutsche isst 23 Kilo Käse pro Jahr

Krefeld - Die Bundesbürger essen so viel Käse wie noch nie. Der Pro-Kopf-Verbrauch stieg 2011 nach einer Schätzung aus der Milchwirtschaft weiter auf rund 23 Kilogramm. Wie sich der Zuwachs erklärt:

Der Zuwachs entstehe nicht durch zusätzliche Scheiben auf den Brötchen, sondern durch den Trend zu Fastfood und Fertiggerichten wie Burger, Pizza und Tiefkühl-Lasagne, sagte der Vorsitzende der Landesvereinigung der Milchwirtschaft NRW, Wilhelm Brüggemeier, am Mittwoch in Krefeld. “Die Ernährungsgewohnheiten ändern sich.“

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Nicht nur der Käseverbrauch im Inland sei 2011 gestiegen, sondern auch der Export.

Jeder Bundesbürger aß im vergangenen Jahr etwa 200 Gramm mehr als 2010 und 3 Kilogramm mehr als im Jahr 2000.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare