+
Fast eine halbe Tonne Müll produziert jeder Bürger jährlich in Deutschland. Im Jahr 2010 warfen die Einwohner pro Kopf 450 Kilogramm in die diversen Tonnen und gelben Säcke.

So viel Müll produziert jeder Bundesbürger

Wiesbaden - Fast eine halbe Tonne Müll produziert jeder Bürger jährlich in Deutschland. Im Jahr 2010 warfen die Einwohner pro Kopf 450 Kilogramm in die diversen Tonnen und gelben Säcke.

Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. Mehr als die Hälfte davon werde wiederverwertet.

Seit Jahren ist das Müllaufkommen in etwa unverändert. Im Jahr zuvor waren es noch fünf Kilo mehr, 2008 dagegen zwei Kilo weniger. Insgesamt 36,8 Millionen Tonnen Abfälle wurden 2010 bei den Haushalten eingesammelt.

Von den 450 Kilo pro Person waren rund 197 Kilo Haus- und Sperrmüll, 143 Kilo Wertstoffe wie Papier, Verpackungen oder Glas, 107 Kilo Bioabfälle und 2 Kilo Sonstiges - wie Farbreste oder Batterien. Die getrennt gesammelten Bioabfälle und Wertstoffe machten zusammen 56 Prozent aller Abfälle aus. Den höchsten Anteil daran hatte Altpapier mit 5,9 Millionen Tonnen, gefolgt von 2,5 Millionen Tonnen Verpackungen und 1,9 Millionen Tonnen Glas.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aschesäule und Gas nach Ausbruch des Sinabung
Jakarta (dpa) - Der Vulkan Sinabung auf der Insel Sumatra in Indonesien ist erneut ausgebrochen. Eine dicke Aschewolke stieg fast fünf Kilometer in den Himmel, wie ein …
Aschesäule und Gas nach Ausbruch des Sinabung
Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Die Falle schnappte zu: Die New Yorker Polizei konnte nun einen 59 Jahre alten Mann festnehmen. Der Nachhilfelehrer aus Long Island steht im Verdacht, pädophil zu sein.
Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Im Iran ist die Suche nach der vermissten Passagiermaschine am Montag wieder aufgenommen worden.
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer hat in Dresden einen Mopedfahrer angefahren, lebensgefährlich verletzt und ist dann vom Unfallort geflüchtet.
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet

Kommentare