+
Der Deutsche Wetterdienst sagt für die Karwoche mildes Wetter voraus.

Viel Sonne in der Karwoche

Offenbach - Auf milde Temperaturen und viel Sonne können sich die meisten Menschen in Deutschland in der Karwoche freuen.

Zum aktuellen Wetter

Am Montag scheint meist die Sonne und es bleibt durchweg trocken, wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag in Offenbach mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 16 und 23 Grad, wobei die höchsten Werte westlich des Rheins erwartet werden. An Küstenabschnitten mit Seewind und auf den Inseln bewegen sich die Temperaturen zwischen 10 und 13 Grad. In der Nacht zum Dienstag ist es größtenteils klar, wie es weiter hieß. Die Temperatur geht auf 6 bis 0 Grad zurück.

In ungünstigen Lagen kann es Bodenfrost geben. Auch am Dienstag ist es der Prognose zufolge meist sonnig. Die Tageshöchsttemperaturen liegen meist zwischen 18 und 23 Grad, nur auf den Inseln und an der Küste bleibt es bei Seewind kühler. In der Nacht zum Mittwoch kann es im Westen vereinzelt Schauer geben, sonst ist es meist gering bewölkt.

Die Temperaturen gehen auf 10 bis 3 Grad zurück. Örtlich kann es erneut leichten Bodenfrost geben. Auch am Sonntag wird sonniges Wetter erwartet. Nach Auflösung lokaler Nebelfelder soll es bei heiter bis wolkigem Wetter weitgehend niederschlagsfrei bleiben. Nur örtlich kann sich hochnebelartige Bewölkung länger halten. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 12 Grad im Norden und 21 Grad in der Mitte. An Küstenabschnitten bleibt es ebenso wie in den Kammlagen der Mittelgebirge etwas frischer. In der Nacht zum Montag ist es gering bewölkt oder klar. Die Luft kühlt auf 6 bis 0 Grad, lokal bis zu minus 1 Grad ab.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare