+
Wolken ziehen in Molfsee bei Kiel über die Holländermühle. Foto: Carsten Rehder

Es wird warm!

Endlich Frühlingswetter: Viel Sonne mit Temperaturen bis 13 Grad

Offenbach - Am Donnerstag ist es nach Auflösung von Nebel- oder Hochnebelfeldern heiter oder sonnig und trocken. Ob der Frühling wohl endlich vor der Tür steht?

Im Küstenumfeld nimmt die Bewölkung im Tagesverlauf zu, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Auch dort bleibt es aber trocken. Die Temperatur steigt auf 8 bis 13, unmittelbar an der See und im Bergland bleibt es kühler. Der Wind weht meist schwach, im Norden vorwiegend aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen, sonst aus Osten bis Nordosten.

In der Nacht zu Freitag ist es im Süden meist klar und gebietsweise kann sich Nebel bilden. Im Norden zieht dichtere Bewölkung auf. Niederschlag wird nicht erwartet. Während es im Norden bei werten um 2 Grad frostfrei bleibt, kühlt sich die Luft in der Mitte und im Süden auf +1 bis -4 Grad ab. Unmittelbar an den Alpen kann es noch kälter werden. Der Wind weht schwach aus vorwiegend nördlichen Richtungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 90 Millionen Euro waren am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 25.05.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Schlechtes Essen: 90 Kinder an Salmonellen erkrankt
Vermutlich wegen verunreinigten Kantinenessens sind in der belgischen Region Flandern 90 Kinder an Salmonellen erkrankt.
Schlechtes Essen: 90 Kinder an Salmonellen erkrankt
Mann sticht in der Bahn auf Partnerin ein und flüchtet
Nach einer Messerattacke auf seine Lebensgefährtin während einer Bahnfahrt ist gegen einen 23-Jährigen in Mönchengladbach Haftbefehl erlassen worden.
Mann sticht in der Bahn auf Partnerin ein und flüchtet
Nach Missbrauch seines eigenen Sohns: Mann (29) zu langer Haft verurteilt
Ein 29-Jähriger missbraucht seinen einjährigen Sohn sexuell und filmt das Martyrium. Ein Bekannter revanchiert sich im Internet mit Filmen vom Missbrauch an seinen …
Nach Missbrauch seines eigenen Sohns: Mann (29) zu langer Haft verurteilt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.