+
Die Sonne scheint durch die Türme der ehemaligen Klosterkirche von St. Peter im Schwarzwald. Foto: Patrick Seeger

Viel Sonnenschein - Waldbrandgefahr steigt

Offenbach (dpa) - Hoch "Quila" sorgt in den nächsten Tagen für viel Sonnenschein und lässt die Temperaturen klettern. Gleichzeitig steigt aber die Waldbrandgefahr in Deutschland.

Die Böden sind ausgetrocknet. Erst am Mittwoch werde sich im Nordosten die Lage etwas entspannen, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Montag. Dann kommen Tiefdruckgebiete mit Regenwolken näher.

Am Montag herrschte im größten Teil des Landes auf der DWD-Skala Stufe 3 - "mittlere Waldbrandgefahr"- , im Osten und Süden galt regional die Stufe 4 - "hohe Gefahr". Für Dienstag wurde im Osten die höchste Stufe 5 - "sehr hohe Gefahr" - vorhergesagt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Mitschüler in den Hals gestochen: Erste Hinweise auf Motiv schockieren
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Die eigenen Eltern getötet, die Leichen in einem Anbau eingemauert - diese grausige Tat wirft die Polizei einem 25-Jährigen aus Mittelfranken vor. Zuvor hatte der Mann …
Leichen in Schnaittach: Tote Eltern eingemauert
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte
Nach Schüssen an einer Schule in Kentucky sind am Dienstag zwei Menschen ums Leben gekommen.
Nach Schüssen an High School in Kentucky: Zwei Tote, mehrere Verletzte

Kommentare