Montagsspiele der Bundesliga sollen abgeschafft werden - und dafür an anderem Tag stattfinden

Montagsspiele der Bundesliga sollen abgeschafft werden - und dafür an anderem Tag stattfinden
+
Bei den meisten Opfern handelt es sich um Arbeiter in dem 30 Jahre alten Kraftwerk. Foto: Deepti/PTI

Opferzahl auf 26 gestiegen

Viele Tote bei Explosion in Kohlekraftwerk in Indien

Raebareli (dpa) - Nach der Explosion in einem indischen Kohlekraftwerk ist die Zahl der Todesopfer auf 26 gestiegen. Zehn Menschen seien in der Nacht ihren schweren Brandverletzungen erlegen, teilten die örtlichen Behörden mit.

Von den 80 Verletzten seien mehr als zehn in ernstem Zustand. Der Kessel des vom staatlichen Stromversorger NTPC betriebenen Kraftwerks im nordindischen Raebareli war am Mittwoch explodiert. Als Ursache vermutete Geschäftsführer RK Sinha eine Ansammlung von Asche im Kessel. Bei den meisten Opfern handelte es sich um Arbeiter in dem 30 Jahre alten Kraftwerk. Die Rettungsarbeiten laufen weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spanische Weihnachtslotterie: El Gordo 2018 im Liveticker mit Gewinnzahlen
El Gordo 2018: Am 22. Dezember werden die Gewinner der spanischen Weihnachtslotterie gezogen. El Gordo 2018 im Liveticker mit allen Gewinnzahlen.
Spanische Weihnachtslotterie: El Gordo 2018 im Liveticker mit Gewinnzahlen
Feuerwehrmann öffnet LKW-Tür - und sieht das pure Grauen
Die Feuerwehr musste am Montag zu einem Einsatz, bei dem es um einen Lkw ging. Die Retter machten einen traurigen Fund. 
Feuerwehrmann öffnet LKW-Tür - und sieht das pure Grauen
Lkw-Fahrer übersieht Radfahrer - Lebensgefahr!
Schock am frühen Morgen: Ein 60-Jähriger ist auf seinem Fahrrad unterwegs, als es zu einem schrecklichen Unfall kommt. Ein Lkw-Fahrer hat beim Abbiegen nicht genau genug …
Lkw-Fahrer übersieht Radfahrer - Lebensgefahr!
Norweger soll mehr als 300 Kinder missbraucht haben
Er hatte sich in Chatforen und auf Snapchat als Mädchen ausgegeben und anschließend mehr als 300 Jungen zu Handlungen an sich selbst genötigt. Betroffen sind Jugendliche …
Norweger soll mehr als 300 Kinder missbraucht haben

Kommentare