Viele Tote bei Zugunglück in Indien

Neu Delhi - Bei einem Zugunglück im Süden Indiens sind nach Medienberichten am Dienstagmorgen mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.

Wie die „Times of India“ unter Berufung auf Angaben der Eisenbahngesellschaft berichtete, wurden etwa 70 Menschen verletzt. Ein Passagierzug habe auf der Fahrt nach Bangalore im Bundesstaat Andhra Pradesh nach ersten Erkenntnissen ein Haltesignal überfahren und sei in einem Bahnhof auf einen Güterzug aufgefahren, hieß es. Drei Waggons seien entgleist, einer davon sei in Brand geraten.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen
Genf (dpa) - Weltweit steigt die Zahl der Menschen mit Depressionen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rasant. 2015 seien rund 322 Millionen Menschen …
Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen
Simba und Lula: Die letzten Überlebenden im Zoo von Mossul
Mossul - In der hart umkämpften Stadt leiden nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere des Zoos. Inzwischen leben nur noch zwei Tiere: Löwe Simba und Bärin Lula. …
Simba und Lula: Die letzten Überlebenden im Zoo von Mossul
Sensation: 61 Millionen Jahre alter fossiler Riesenpinguin entdeckt
Frankfurt - Pinguine probten womöglich bereits zur Zeit der Dinosaurier den aufrechten Gang. Diese Erkenntnis verdanken Wissenschaftler dem Zufallsfund eines …
Sensation: 61 Millionen Jahre alter fossiler Riesenpinguin entdeckt
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß
Norwalk - Todesanzeigen können vieles sein: letzte Grüße, letzte Worte oder aber auch ein bittersüßer Seitenhieb auf einen amtierenden US-Präsidenten. Liz Smiths …
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Kommentare