Unglück in Tirol

88-Jähriger kollidiert mit Kutsche: Frau wird schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einer Kutsche in Tirol ist eine 59 Jahre alte Frau aus Deutschland schwer verletzt worden.

Reith bei Seefeld - Ihre beiden Enkelkinder im Alter von ein und vier Jahren sowie ihre 41 Jahre alte Tochter wurden leicht verletzt. Wie die Polizei am Freitag berichtete, wollte ein 88 Jahre alter Autofahrer die Kutsche, in denen die vier Deutschen saßen, auf einer Landstraße in Reith bei Seefeld überholen. Dabei fuhr er hinten auf das Pferdegespann auf.

Durch den Aufprall wurden die 59-Jährige und ihre vier Jahre alte Enkelin aus der Kutsche geschleudert. Ihre Tochter und deren einjähriger Sohn stürzten auf den Boden der Kutsche. Beide Frauen wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Innsbrucker Klinik geflogen. Der 37 Jahre alte Kutscher wurde leicht verletzt. Die beiden Pferde wurden ebenfalls leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)
Beim Rangieren mit seinem Transporter auf einem Hof in Ostbevern in Nordrhein-Westfalen hat ein Mann seinen kleinen Sohn überfahren.
Erneute Tragödie in NRW: Beim Rangieren überfährt Vater seinen Sohn (1)
Rennradfahrer kracht auf bremsendes Auto – Mann schwer verletzt
Schlimmer Crash im westfälischen Ibbenbüren: Ein Rennradfahrer wurde am Freitag schwer verletzt. Er fuhr direkt hinter einem Auto, als dieses plötzlich bremste.
Rennradfahrer kracht auf bremsendes Auto – Mann schwer verletzt
"Alarmstufe rot" in Südfrankreich - Mindestens 11 Tote bei Überschwemmungen
Bei Überschwemmungen in Südfrankreich sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Acht Menschen seien zudem verletzt worden und einer werde noch vermisst.
"Alarmstufe rot" in Südfrankreich - Mindestens 11 Tote bei Überschwemmungen
Mann bemalt Geldautomat mit Tipp-Ex, dann eskaliert die Lage: 50-Mann-Mob prügelt sich mit Polizei
Am Wochenende ist die Lage, als ein Mann beim Bemalen eines Geldautomaten mit Tipp-Ex von Zivilfahndern erwischt wurde, eskaliert. Es bildete sich ein Mob mit bis zu 50 …
Mann bemalt Geldautomat mit Tipp-Ex, dann eskaliert die Lage: 50-Mann-Mob prügelt sich mit Polizei

Kommentare